Übergangs WG

Für wen gedacht? Für wen gedacht?


Wir nehmen Menschen auf, die
  • zum Zeitpunkt der Aufnahme obdachlos oder von Obdachlosigkeit bedroht sind.
  • während ihres klinischen Aufenthalts nicht in eine weiterführende Einrichtung vermittelt werden konnten.
  • mehr Zeit brauchen, sich im geschützten Rahmen zu stabilisieren (enge Zusammenarbeit zwischen Klinik und Wohngemeinschaft).
  • eine vorgeschaltete Clearingphase brauchen, damit die Vermittlung in eine geeignete Wohnform gelingen kann.